FANDOM


Bertha Shirley geborene Bertha Willis war die Ehefrau von Walter Shirley und die Mutter von Anne Shirley. Wie ihr Ehemann arbeitete sie als Lehrerin, gab den Beruf aber auf, als sie ihn heiratete. Sie wohnten in einem winzigen gelben Haus in Bolingbroke, in Nova Scotia. Als ihre Tochter drei Monate alt war, starb Bertha an Gelbfieber.

Biografie

Frühe Jahre

Bertha wurde 1846 geboren und war das einzige Kind ihrer Eltern, welche eine Farm besaßen. Berthas Mutter starb an Schwindsucht, als Bertha neun Jahre alt war. Nach dem Tod ihrer Mutter lernte Bertha kochen, was sie schon bald sehr gut konnte.

Weil Bertha sehr schlau war, wurde sie Lehrerin. Sie studierte in Nova Scotia, wo sie ihren späteren Ehemann kennen lernte.

Hochzeit und Schwangerschaft

Im September 1862 begannen Bertha und Walter ihre Arbeit als Lehrer an einer Schule in Bolingbroke, wobei Bertha Englisch unterrichtete. Im Jahr 1864 heirateten sie.

Hochzeitsfoto von Walter und Bertha Shirley

Ihr Hochzeitsfoto

Am Anfang ihrer Schwangerschaft war Bertha noch oft übel. Deshalb stellte Walter Joanna Thomas als Haushälterin ein. Nachdem die Schwangerschaft fortgeschritten war, hörte auch die Übelkeit auf. Sie machte mit ihrem Ehemann lange Spaziergänge bis zur Bucht von Chelsea und hatte Heißhunger auf Erdnüsse, eingemachte Erdbeeren, Senffrüchte und Russset-Äpfel.

Bertha war mit Jessie Gleeson befreundet.

Tod

Bertha starb an einem Montag im Juni 1865, als ihre Tochter Anne drei Monate alt war. Ihr Witwer starb vier Tage später als sie ebenfalls an Gelbfieber.

Bertha und Anne Shirley

Bertha und Anne

Nach ihrem Tod

Als Berthas Tochter Anne erwachsen war und auf dem Redmond College studierte, besuchte in den Ferien das Gelbe Haus, in dem Bertha sie zur Welt gebracht hatte und in dem sie und Walter gestorben waren. Inzwischen wohnte ein altes Ehepaar mit einer erwachsenen Tochter im Haus. Die Tochter war eine frühere Mitschülerin von Bertha und war schockiert gewesen, als sie erfahren hatte, dass Bertha gestorben war.

Persönlichkeit

Bertha war immer nett zu Kindern und alle ihre Schüler mochten sie gerne. Sie liebte Gedichte, besonders die Werke von Shakespeare, und brachte diese gerne ihren Schülern bei.

Sie hielt ihre Tochter für eine vollkommene kleine Schönheit, obwohl die Haushälterin Joanna Thomas sagte, Anne sei das hässlichste Baby, das sie je gesehen habe.

Aussehen

Im Buch hatte sie blonde Haare und im Film rote. Ihre Augen waren graugrün.

Hinter den Kulissen

Schauspielerinnen

Jahr Titel Schauspieler/Synchronsprecher
2008 Anne auf Green Gables - Ein neuer Anfang Natalie Radford

Galerie

Bilder von Bertha Shirley gibt es in dieser Galerie.

Quellen

Bücher

Filme

Webserien

Links