Fandom

Anne Shirley Wiki

Faith Meredith

3.261Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Faith Meredith war die älteste Tochter von John Knox Meredith und Cecilia Meredith, die Schwester von Carl, Una und Jerry Meredith, die Halbschwester von Bruce Meredith und die Ehefrau von Jem Blythe.

BiografieBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Faith wurde 1895 in Maywater, Prince Edward Island, geboren. Ein Jahr nach ihrer Geburt kam ihre Schwester Una und im Herbst 1897 ihr Bruder Carl zur Welt.

Im Jahr 1902 starb Faiths Mutter Cecilia, worüber die siebenjährige Faith sehr traurig war.

Leben in Glen St. MaryBearbeiten

Vier Jahre nach dem Tod ihrer Mutter bekam Faiths Vater eine Pfarrstelle in Glen St. Mary und nahm Faith und ihre Geschwister Jerry, Una und Carl mit. In Glen St. Mary freundeten sich Faith und ihre Geschwister sich mit den Blythe-Kindern und dem Waisenmädchen Mary Vance an.

Einmal brachte Maria Millison ein Dutzend Eier und einen kleinen Topf Milch ins Pfarrhaus von Glen St. Mary. Faith lief damit die Kellertreppe runter, stolperte und alle Eier und der Topf Milch gingen kaputt. Maria war so empört, dass sie ankündigte, nie mehr etwas ins Pfarrhaus zu bringen. Aber Faith lachte und sagte, dass sie bestimmt aussehen würde wie ein Vanillepudding.

„Ich sehe bestimmt aus wie ein Vanillepudding.“
— Faith Meredith zu Maria Millison (Quelle)

Norman Douglas ging nicht mehr in die Kirche, weil er John Knox Meredith nicht mochte. Faith versuchte, ihn zu überreden, wieder in die Kirche zu gehen, nachdem er zuerst nicht mehr hinging, weil er ihren Vater nicht mochte. Norman stimmte zu, wieder in die Kirche zu gehen, stellte aber die Bedingung, dass John einmal im Jahr eine Predigt über die Hölle hielt. Unterwegs empfahl Faith Walter Blythe, wegen seiner Zahnschmerzen zum Zahnarzt zu gehen. Sie trafen Dan Reese, den alle Mädchen hassten und der sie beleidigte und Schweine-Trulla nannte. Weil Dan Faith und Walter beleidigte, verprügelte Walter ihn. Danach nahm Dan alles zurück.

Rainbow Valley.jpg

Faith mit Walter, Nan, Diana, Shirley und Rilla Blythe im Rainbow Valley

Faith hatte einen roten Hahn namens Adam, den die Haushälterin Tante Martha für eine Einladung zum Essen schlachtete. Der Pfarrer James Perry schnitt in Adam hinein, als sei er ein gewöhnlicher Hahn. Faith war sehr traurig und wollte es Anne Blythe erzählen. Aber Anne war nach Avonlea gefahren. Dafür erzählte Faith es Rosemary West. Rosemary verstand Faith und lachte nicht.

Einmal sollte Faith geringelte Strümpfe zur Kirche anziehen, aber sie hasste sie und stellte sich deshalb in eine Schneewehe, in der Hoffnung, krank zu werden und nicht in die Kirche zu müssen. Jerry zog sie aus dem Schnee heraus und Faith blieb gesund. Am nächsten Tag ging sie ohne Strümpfe in die Kirche.

In Glen St. Mary heiratete Faiths Vater ein zweites Mal. Seine Frau hieß Rosemary West und Faiths Schwester Una überredete sie, John zu heiraten. Rosemary erwies sich als gute Stiefmutter für Faith und ihre Geschwister. Außerdem brachte sie Faiths Halbbruder Bruce Meredith zur Welt.

Als Faith erwachsen war, liebte sie Jem Blythe.

1. WeltkriegBearbeiten

Im 1. Weltkrieg arbeitete Faith als Krankenschwester beim Roten Kreuz. Während ihrer Arbeit beim Roten Kreuz ließ sie sich nach England versetzen, wo ihr geliebter Jem kämpfte, damit sie in seiner Nähe sein konnte, falls er schwer verletzt würde.

Späteres LebenBearbeiten

Faith heiratete Jem und hatte mit ihm drei Kinder: Walter Blythe Jr., Jem Blythe Jr. und Anne Blythe Jr.

PersönlichkeitBearbeiten

Faith war ein Unglücksrabe. Sie war froh darüber, dass sie den ganzen Samstag nichts machen musste, während die anderen Mädchen im Haushalt helfen mussten.

AussehenBearbeiten

Sie war bildhübsch, hatte goldbraune lockige Haare und goldbraune Augen und rote Wangen.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • In der polnischen Version heißt sie mit Vornamen Flora.

SchauspielerinnenBearbeiten

Jahr Film/Fernsehserie Schauspieler/Synchronsprecher
2015 Rilla of Green Gables

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki