Fandom

Anne Shirley Wiki

Gilbert Blythe

3.001Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
2000 Anne.jpgArtikel des Monats Oktober 2015, Januar 2016

Diese Person kommt in der Fernsehserie Road to Avonlea vor.

Gilbert Blythe war ein Junge von Avonlea und der Sohn von John Blythe und Mrs Blythe. Nach seiner Schulzeit studierte er am Queen's College, arbeitete danach zwei Jahre als Lehrer an der Schule in White Sands und studierte danach am Redmond College. Er wurde Arzt und heiratete Anne Shirley. Er hatte mit ihr die Kinder Joyce Blythe, Jem Blythe, Shirley Blythe, Rilla Blythe, Walter Blythe, Nan Blythe und Diana Blythe.

Biografie

Frühe Jahre

Gilbert wurde im Jahr 1862 in Avonlea geboren.

Als er zehn Jahre alt war, wurde sein Vater krank und er musste mit ihm nach Alberta ziehen und konnte drei Jahre lang nicht zur Schule gehen, bis sie, als er dreizehn war, zurückkamen.
Anne und Diana in der Schule.jpg

Gilbert mit Anne und Diana in der Schule

Annes erste Jahre in Avonlea

„Nein. Wir werden nie Freunde sein, Gilbert Blythe.“
— Anne Shirley zu Gilbert Blythe (Quelle)
Als Anne Shirley nach ihrer Adoption durch Marilla und Matthew Cuthbert in die Schule ging, kam Gilbert erst drei Wochen später wieder, weil er Verwandten besucht hatte. In der Schule nannte Gilbert Anne Karotte, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Doch Anne verstand es falsch und da sie auf ihre Haarfarbe speziell reagierte, haute sie ihm ihre Schiefertafel auf den Kopf. Am selben Tag entschuldigte er sich bei ihr, aber Anne ignorierte das. Ein paar Tage später wurde Anne als einzige bestraft für ihr Zuspätkommen. Mr Phillips setzte sie als Strafe neben Gilbert, was für sie sehr schlimm war, da sie ihn abgrundtief hasste. Danach wollte sie nicht mehr in die Schule gehen und lernte von da an auf Green Gables. Wenn sie Gilbert zufällig traf oder ihm in der Sonntagsschule begegnete, ignorierte sie ihn. Nach einiger Zeit ging sie doch wieder zur Schule, um ihre Freundin Diana Barry wieder zu sehen. Deren Mutter hatte Diana den Umgang mit Anne verboten, weil Anne ihr aus Versehen statt Johannisbeersaft Johannisbeerwein zu trinken gegeben und sie betrunken gemacht hatte. Allerdings ignorierte sie Gilbert nach wie vor. Obwohl Diana versuchte, als Friedensstifterin aufzutreten, war Anne entschlossen, ihn ihr Leben lang leidenschaftlich zu hassen.
AmrH Gilbert Blythe.jpg

Gilbert in Anne mit den roten Haaren

„Was dieser Mensch tut, ist mir völlig gleichgültig und wenn es noch so romantisch ist. Ich verschwende keinen einzigen Gedanken an ihn, Diana.“
— Anne Shirley zu Diana Barry (Quelle)

Im Februar trug Gilbert beim Ball des Debattierclubs ein Gedicht vor. Anne tat so, als würde das sie nicht interessieren, aber Diana war begeistert von Gilberts Vortrag und fragte Anne später, wie sie so tun konnte, als ob sie nicht zuhören würde. Im Sommer fuhr Gilbert mit einem Ruderboot auf dem See und fand dabei Anne an einem Brückenpfeiler geklammert. Er ließ sie in sein Boot und brachte sie ans Ufer. Dort fragte er sie, ob sie ihm nicht verzeihen mag, doch sie wollte nicht, weswegen Gilbert zornig wurde. Doch Monate später wollte sie ihm verzeihen, traute sich nur nicht, es wieder anzusprechen, da Gilbert und sie sich gegenseitig ignorierten. Gilbert unterhielt sich mit anderen Mädchen, tauschte Spiele und Bücher mit ihnen aus und begleitete ab und zu eins von der Schule nach Hause. Nur bei Anne tat er so, als würde es sie nicht geben. Er behandelte sie wie Luft.

See der glitzernden Wasser.jpg

Gilbert rettet Anne

Das Queen's College

Im November 1878 schlug Miss Stacy, seine Lehrerin, seinen Eltern und denen von anderen vor, einen Zusatzunterricht zu machen, der die Teilnehmer für die Aufnahmeprüfung des Queen's College vorbereiten sollte.
Gilbert und Anne Aufnahmeprüfung am Queen's College.jpg

Gilbert bei der Aufnahmeprüfung

Er durfte mitmachen, genauso wie Anne, Jane Andrews, Ruby Gillis, Josie Pye, Charlie Sloane und Moody Spurgeon MacPherson. Ruby meinte, dass sie in Englisch einen dicken Fehler gemacht hatte und auch die anderen meinten, dass sie es nicht geschafft hätten. Zum Trost kauften sich alle in der Stadt ein Eis. Allerdings bestanden alle, wobei Anne besser als Gilbert war.
Gilbert am Queens.jpg

Gilbert am Queen's

Am College gingen er und die anderen am Wochenende immer nach Hause. Gilbert lief fast immer neben Ruby und trug ihre Tasche. Aber Ruby erzählte einmal Jane, dass sie von dem, was Gilbert erzählte, nur die Hälfte verstand. Anne und Gilbert taten so, als würden sie sich nicht kennen. Der Lehrer Professor Tremaine erzählte Josie Pye, dass Gilbert wahrscheinlich die Goldmedaille und Emily Clay das Avery-Stipendium gewinnen würde. Nachdem er und Anne nach einem Jahr das "Große Lehrerexamen" geschafft hatten, gewann er tatsächlich die Goldmedaille. Das Avery-Stipendium gewann jedoch nicht Emily Clay, sondern Anne.
Gilbert Blythe.png

Gilbert als junger Erwachsener

Lehrer

Ursprünglich hatte Gilbert sich an der Schule von Avonlea beworben. Als er erfuhr, dass sich auch Anne beworben hatte, zog er seine Bewerbung zurück und bat darum, dass Anne die Stelle bekam, da er wusste, wie gerne sie bei Marilla Cuthbert bleiben würde. Dafür unterrichtete Gilbert in White Sands, wie Rachel Lynde Marilla und Anne am einem Abend erzählte.

Am nächsten Tag besuchte Anne das Grab von Matthew Cuthbert auf dem Friedhof von Avonlea. Als sie wieder nach Hause ging, kam sie an der Blythe-Farm vorbei und traf Gilbert. Anne bedankte sich bei ihm dafür, dass er auf die Stelle in Avonlea verzichtet hatte und Gilbert fragte sie, ob sie jetzt Freunde sein wollten. Anne stimmte zu, was Gilbert sehr freute. Er begleitete sie nach Green Gables und sie redeten am Hoftor noch eine halbe Stunde.

Er war Vorsitzender im Dorfverschönerungs-Verein und sammelte zusammen mit Fred Wright einmal in der White-Sands-Straße Geld, um den Gemeindesaal von Avonlea neu zu decken und streichen zu lassen.

1975 Gilbert Blythe.jpg

Gilbert als Erwachsener

Das Redmond College

Im Jahr 1883 gingen Gilbert und seine ehemaligen Mitschüler Anne Shirley, Charlie Sloane und Moody Spurgeon MacPherson gemeinsam auf das Redmond College. Zuvor veranstaltete der Dorfverschönerungs-Verein eine Abschiedsparty für die beiden. Dabei hielten Gilbert und Charlie sich in Annes Nähe auf, aber sie wich beiden aus.

Am Redmond freute Anne sich immer über Briefe aus Avonlea. Einmal schrieb ihr Ruby Gillis, dass Gilbert ihr geschrieben hatte, weshalb sie eifersüchtig auf Ruby war. Jedoch wusste Anne nicht, dass zuerst Ruby Gilbert geschrieben und er nur höflich geantwortet hatte.

Wer der beste Student am Redmond war, wechselte oft zwischen Anne, Philippa Gordon und ihm. Er war der einzige Student aus dem ersten Semester, den Philippa nicht hässlich fand, nahm sie aber nicht zur Kenntnis. Gilbert war Kapitän der Football-Mannschaft am Redmond.

Einmal ging er mit Philippa Gordon, Priscilla Grant und Anne in der Spofford Avenue spazieren, wo Philippa ihnen Pattys Haus zeigte.

Im Sommer 1884 kam er nicht nach Hause und schrieb ab und zu Briefe an Diana Barry. Anne wusste nichts davon.

Gilbert 2016.png

Gilbert

Nach dem ersten Jahr am Redmond machte er Anne einen Heiratsantrag, den sie ablehnte. Während seines Studiums war Gilbert mit Christine Stuart befreundet, deren Bruder ihn darum gebeten hatte, sich um Christine zu kümmern. Dafür lernte Anne Royal Gardner kennen und hatte eine Beziehung mit ihm. Auch er machte ihr einen Heiratsantrag, aber Anne lehnte ihn ab, weil sie merkte, dass sie nicht zusammen passten. Gilbert glaubte, er hätte Anne für immer verloren und war sehr traurig darüber.

Als Anne die Sommerferien auf Green Gables verbrachte, gab ihr Mrs Hiram Sloane einen Brief, in dem Gilbert ihr vom College-Verein erzählte.

Im Jahr 1886 heirateten Diana Barry und Fred Wright. Gilbert war Freds Trauzeuge und Anne Dianas Brautjungfer.

Er schloss Latein, Griechisch und noch andere Fächer mit Auszeichnung ab.

Sein zweiter Heiratsantrag

Gilbert ist krank.jpg

Gilbert ist schwer krank

Nach seinem Studium am Redmond College war er blass und mager, da er sehr viel gearbeitet hatte. Gilbert wurde schwer krank, da er Typhus bekommen hatte. Der Arzt meinte, er wäre völlig am Ende und eine Krankenschwester musste ihn pflegen. Nach einigen Wochen ging es ihm besser und der Doktor sagte, er wäre über den Berg. Einen Tag später bekam er einen Brief von der inzwischen verheirateten Philippa, die ihm schrieb, dass es zwischen Royal Gardner und Anne aus wäre und ihm zu einem zweiten Anlauf riet. Als Anne erfuhr, dass Gilbert schwer krank war, begriff sie, dass sie ihn liebte.

Nachdem er wieder auf dem Damm war, kam er oft nach Green Gables, um Anne zu besuchen. Bei einem Spaziergang zu Hester Grays Garten machte Gilbert Anne einen zweiten Heiratsantrag, den sie annahm.

Medizinstudium

Er studierte drei Jahre lang Medizin am Redmond College, als er mit Anne verlobt war. Anne arbeitete inzwischen als Rektorin an der Summerside-Highschool. Die beiden sahen sich in den Ferien und tauschten viele Briefe aus.

Hochzeit

Anne und Gilbert heiraten.jpg

Die Hochzeit

Im September 1890 heirateten Anne und Gilbert im Obstgarten von Green Gables. Mr Allan traute die beiden. Marilla Cuthbert, die in ihrer Jugend mit Gilberts Vater John Blythe befreundet gewesen war, freute sich für die beiden, weil sie in der Hochzeit eine Art Wiedergutmachung für einen Streit sah, den sie mit John gehabt hatte.

Leben im Traumhaus

Anne und Gilbert Blythe.jpg

Anne und Gilbert

Vor der Hochzeit suchte Gilbert ein Haus aus, in dem er mit Anne wohnen konnte, und wurde mit dem Traumhaus in Four Winds fündig. Für das Haus kaufte er die Möbel der verstorbenen Elizabeth Russell. Im Traumhaus lernten sie neue Freunde kennen, wie Cornelia Elliott, Leslie West und Jim Boyd. Außerdem bekamen sie im Traumhaus ihre ersten beiden Kinder, jedoch starb die Tochter Joyce schon wenige Stunden nach ihrer Geburt. Danach ging es Anne sehr schlecht und Gilbert befürchtete, sie müsste sterben. Aber Anne blieb am Leben und brachte später ihren Sohn Jem zur Welt. Gilbert arbeitete als Arzt und übernahm die Praxis seines Onkels David Blythe. Als er im Traumhaus wohnte, rettete er einmal einer Patientin namens Rhoda Allonby das Leben.

Leben in Ingleside

Anne und Gilbert zogen ins Dorf Glen St. Mary und bewohnten dort ein Haus namens Ingleside. In Ingleside bekamen Anne und Gilbert mit Walter, den Zwillingen Nan und Diana sowie Shirley und Rilla fünf weitere Kinder. Gilbert arbeitete weiterhin als Arzt.

2000 Anne und Gilbert zusammen.jpg

Anne und Gilbert

1. Weltkrieg

Während des 1. Weltkriegs waren Anne und Gilbert schon recht alt und Gilbert wurde als "der alte Doktor" bezeichnet. Gilberts Eltern waren bereits in den späten 1890er Jahren gestorben.

Als der Krieg ausbrach, meldeten sich Gilberts Sohn Jem und der Pfarrerssohn Jerry Meredith freiwillig als Soldaten. Einige Zeit später wurden auch Jems Brüder Walter und Shirley Soldaten. Walter fiel im Krieg, Jem wurde gefangen genommen, durfte aber wieder nach Hause zurückkehren und Shirley kam gesund zurück. Gilberts Töchter Nan und Diana arbeiteten als Krankenschwestern beim Roten Kreuz und Rilla, die jüngste Tochter, kümmerte sich um das Baby Jims Anderson, dessen Vater ebenfalls Soldat war und dessen Mutter bei der Geburt gestorben war. Rilla wurde durch diese Erfahrungen reifer und verlobte sich mit Kenneth Ford.

Gilbert fühlte sich einsam, als alle seine Söhne im Krieg waren, da er ihr Kinderlachen vermisste. Er konzentrierte sich auf seine Arbeit und half Anne bei ihrer Trauerbewältigung, nachdem sie erfuhr, dass Walter gefallen war.

Persönlichkeit

„Gilbert hänselt doch alle Mädchen. Zu mir sagt er immer "schwarze Dohle".“
— Diana Barry zu Anne Shirley (Quelle)
Gilbert Blythe 2.jpg

Gilbert Blythe

Als Anne nach Green Gables kam, war Gilbert sehr selbstbewusst und hänselte alle Mädchen in der Schule, zum Beispiel befestigte er die Zöpfe von Ruby Gillis mit einer Nadel an ihrem Stuhl und nannte Diana Barry "schwarze Dohle". Anne war das erste Mädchen, das ihn ablehnte, nachdem er sie "Karotte" nannte. Danach versuchte er lange, sich mit Anne zu versöhnen, aber Anne wollte ihm nicht verzeihen, obwohl er ihr einmal sogar das Leben rettete. Erst nach Matthew Cuthberts Tod und Gilberts Verzicht auf eine Stelle als Lehrer in Avonlea verzieh Anne ihm und sie wurden Freunde. Darüber war Gilbert dankbar und glücklich.

Während Gilbert in White Sands unterrichtete, merkte er schon bald, dass er als Lehrer schon mehr gelernt hatte als in seiner Schulzeit.

Nun versuchte Gilbert, Annes Liebe zu gewinnen, und war deshalb sehr traurig, als Anne eine Beziehung mit dem Redmond College-Studenten Royal Gardner hatte.

Auf seiner Hochzeit wusste Gilbert, dass er Annes Herz vollständig gewonnen hatte und dass sie die Person war, die er am meisten von allen Menschen auf der Welt liebte.

Aussehen

Gilbert sah schon als Kind sehr gut aus und war der Schwarm aller Mädchen in Avonlea. Er hatte haselnussbraune Augen und dunkle Haare. Als er sein Studium am Redmond College begann, hatte er noch jungenhafte Lippen. Bevor er Anne heiratete, meinte Mrs Jasper Bell, dass er für einen Doktor sehr jung aussieht und die Leute ihm deswegen nicht allzu sehr vertrauen würden.

Beziehungen

Anne Shirley

„Als ich dich dann nach Haus gebracht hatte und zurückkehrte, war ich der glücklichste Junge auf der Welt, denn du hattest mir verziehen.“
— Gilbert Blythe zu Anne Shirley (Quelle)

Anne fiel Gilbert gleich bei ihrer ersten Begegnung in der Schule auf und er nannte sie Karotte, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Allerdings wurde Anne wütend. Noch am selben Tag versuchte Gilbert, sich bei ihr zu entschuldigen, aber Anne ignorierte das. Während Gilbert sich mit ihr versöhnen wollte, war sie entschlossen, ihn ihr Leben lang zu hassen.

Nach Matthew Cuthberts Tod verzichtete Gilbert auf eine Stelle als Lehrer in Avonlea, damit Anne bei Matthews Schwester Marilla Cuthbert bleiben konnte. Die beiden wurden Freunde.

Als Anne und Gilbert Freunde waren, sagte Anne zu Diana Barry, dass sie sich aus Gilbert nicht mehr machte als aus anderen Freunden. Erst nachdem sie einen Heiratsantrag von Royal Gardner abgelehnt hatte und Gilbert danach schwer krank war, merkte sie, dass sie Gilbert liebte. Sie heirateten und bekamen Kinder. Anne sah in Gilbert eine Verwandte Seele. Auch als die beiden schon viele Jahre verheiratet waren, liebten sie sich immer noch.

Christine Stuart

Während seines Studiums am Redmond College war Gilbert mit Christine Stuart befreundet. Anne dachte, Gilbert würde Christine lieben, aber das stimmte nicht. Aber auch Gilbert irrte sich, da er dachte, dass Anne Royal Gardner lieben würde.

Diana Blythe

Diana Blythe war Gilberts Liebling, weil sie ihrer Mutter sehr ähnlich sah.

Hinter den Kulissen

Schauspieler

Jahr Film/Fernsehserie Schauspieler/Synchronsprecher
1919 Anne auf Green Gables (1919) Paul Kelly
1934 Anne auf Green Gables (1934) Tom Brown
1940 Anne in Windy Willows (1940) Patric Knowles
1952 Anne auf Green Gables (1952) David und Jeremy Spenser
1956 Anne auf Green Gables (1956) William Cole
1957 Anne De Green Gables Hervé Brousseau
1958 Anne auf Green Gables (1958) William Cole
1972 Anne auf Green Gables (1972) Robin Halstead
1975 Anne in Avonlea (1975) Christopher Blake
1979 Anne mit den roten Haaren Philipp Brammer
1985 Anne auf Green Gables (Fernsehserie) Jonathan Crombie
1987 Anne in Kingsport (Fernsehserie) Jonathan Crombie
1990-1996 Road to Avonlea Jonathan Crombie
2000 Anne auf Green Gables - Das Leben geht weiter Jonathan Crombie
2000 Anne auf Green Gables - Reise in ein großes Abenteuer Ali Mukadam
2005 Anne: Journey to Green Gables Ali Mukadam
2008 Anne auf Green Gables (Hörspiel) Simon Jäger
2008 Anne in Avonlea (Hörspiel) Simon Jäger
2008 Anne in Kingsport (Hörspiel) Simon Jäger
2008 Anne in Windy Poplars (Hörspiel) Simon Jäger
2008 Anne in Four Winds (Hörspiel) Simon Jäger
2014-2015 Green Gables Fables Tanner Gillman
2015 Rilla of Green Gables Tim Smith
2015 Anne of Green Gables (2015) Mark Tarona
2016 Project Green Gables Juho Keskitalo
2016 L.M. Montgomery's Anne of Green Gables Drew Haytaoglu
2017 L.M. Montgomery's Anne of Green Gables: The Good Stars Drew Haytaoglu
2017 Anne (2017) Lucas Jade Zumann

Quellen

Links

Galerie

Bilder von Gilbert Blythe gibt es in dieser Galerie.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki