FANDOM


Lavendar Irving geborene Lavendar Lewis war die Ehefrau von Stephen Irving und die Stiefmutter von Paul Irving. Sie wohnte vor ihrer Hochzeit in einem Steinhaus namens Echo Lodge und ging später mit Paul und Stephen nach Boston.

BiografieBearbeiten

Kindheit und JugendBearbeiten

Lavendar ist in den 1830er Jahren im Steinhaus Echo Lodge geboren. Sie verlobte sich in ihrer Jugend mit Stephen Irving. Nach einem banalen Streit lösten sie ihre Verlobung und Stephen ging in die Staaten.

Leben in Echo LodgeBearbeiten

Nach dem Tod ihrer Mutter wohnte Miss Lavendar mit einem Dienstmädchen in Echo Lodge, im Glauben, sie würde ihr Leben lang eine alte Jungfer bleiben. Dort stellte sie sich Sachen vor, so tat sie zum Beispiel so, als gäbe sie eine Party und würde mehrere Gäste einladen. In Wirklichkeit blieb sie aber mit Charlotta der Vierten, ihrem Dienstmädchen, alleine.

Doch dann kamen Anne Shirley und Diana Barry, die sich auf dem Weg zu einer Einladung zum Tee verlaufen hatten und eigentlich zu Ella Kimball wollten. Sie hatten zu Fuß gehen müssen, weil die Braune Stute lahmte und die Barry Familie alle ihre Pferde brauchte. Charlotta die Vierte bat die beiden herein und Miss Lavendar lud sie ein, mit ihr Tee zu trinken. Sie freundeten sich schnell an und Miss Lavendar bat Anne und Diana, sie mit ihren Vornamen ansprechen zu dürfen, was die beiden ihr auch erlaubten.

Ihr Steinhaus Echo Lodge bekam seinen Namen von den Echos, die Miss Lavendar liebte. Charlotta die Vierte führte sie Anne und Diana vor, indem sie in ein Horn blies und laut lachte.

Anne besuchte Miss Lavendar öfter und brachte nach einiger Zeit auch ihren Schüler Paul Irving, Stephens Sohn, mit. Miss Lavendar und Paul mochten sich auf Anhieb. Miss Lavendar erzählte ihm, dass sie sich einen Traumjungen vorstellte, und Paul erzählte ihr von den Felsen-Menschen, die er sich vorstellte.

HeiratBearbeiten

Nach einiger Zeit besuchte Stephen Irving, Pauls Vater, seinen Sohn. Anne erzählte ihm von Miss Lavendar und beschloss, mit Stephen zusammen Miss Lavendar zu besuchen. Als Miss Lavendar und Stephen sich wieder sahen, waren Anne und Charlotta die Vierte nervös darüber. Aber alles ging gut: Miss Lavendar und Stephen heirateten. Auch bei der Hochzeit waren Anne und Charlotta nervös, weil die Sonne nicht schien, doch gerade als Mr Allan das glückliche Paar traute, brach sie durch die Wolken. Die Irvings machten ihre Hochzeitsreise an den Pazifik.

Späteres LebenBearbeiten

Miss Lavendar zog mit ihrem Mann Stephen, Charlotta der Vierten und Paul nach Boston. In einem Sommer besuchten sie Avonlea. Miss Lavendar fragte Anne, ob sie noch mit Gilbert Blythe befreundet war. Anne vertraute ihr an, dass Gilbert mehr wollte als nur bloße Freundschaft, was Anne aber nicht wollte.

Miss Lavendar kam zu Annes Hochzeit.

PersönlichkeitBearbeiten

Miss Lavendar stellte sich wie Anne Sachen vor, weshalb Anne sie als Verwandte Seele sah und tat deshalb so, als würde sie Gäste einladen, obwohl nur sie und ihr Dienstmädchen Charlotta die Vierte anwesend waren. Sie hasste die Vorstellung, sie sei alt, weshalb sie Anne und Diana bei ihrem ersten Besuch in Echo Lodge bat, sie mit ihren Vornamen ansprechen zu dürfen, was Anne und Diana ihr sofort erlaubten. Sie tat so, als wäre sie viel jünger, als sie wirklich war. Ihre Dienstmädchen verdienten in Boston mehr als bei ihr. Ihr war es egal, was die Leute über sie dachten, solange sie es sie nicht spüren ließen. Laut ihr war ihr Streit mit Stephen so banal, dass sie sich nicht mehr an den Grund für den Streit erinnerte, als sie Anne davon erzählte.

AussehenBearbeiten

Miss Lewis war klein und hatte schneeweißes, gewelltes und dickes Haar. Sie hatte braune Augen und Grübchen.

Als sie verheiratet war, war sie noch hübscher.

BeziehungenBearbeiten

Stephen IrvingBearbeiten

Miss Lavendar und Stephen waren verlobt, stritten sich aber und lösten ihre Verlobung. Danach ging Stephen in die Staaten und sie sahen sich erst viele Jahre später wieder, als Stephen seinen Sohn Paul besuchte und Anne ihm von Miss Lavendar erzählte. Da sie sich immer noch liebten, heirateten sie.

Anne ShirleyBearbeiten

Anne und Miss Lavendar mochten sich auf Anhieb und Anne besuchte sie öfter. Sie waren Verwandte Seelen.

Miss Lavendar Lewis

Miss Lavendar

Leonora BowmanBearbeiten

Leonora Bowman, auch Charlotta die Vierte genannt, arbeitete als Dienstmädchen für Miss Lavendar. Ihre Vorgängerinnen waren ihre Schwestern Charlotta die Erste, Charlotta die Zweite und Charlotta die Dritte. Miss Lavendar nannte alle Charlotta, da die älteste Schwester so hieß und die zweitälteste Schwester Julietta ihr sehr ähnlich sah. Nach ihrer Hochzeit nahmen Lavendar und Stephen Irving Charlotta die Vierte mit nach Boston. Miss Lavendar mochte sie lieber als ihre drei Vorgängerinnen.

Paul IrvingBearbeiten

„Ich wusste doch, dass ich mich auf Vater verlassen kann und er eine nette Stiefmutter für mich aussucht.“
— Paul Irving über Miss Lavendar und seinen Vater

Bei einem ihrer Besuche bei Miss Lavendar brachte Anne Paul Irving mit. Die beiden mochten sich auf Anhieb, da sich beide Dinge vorstellten. Paul freute sich, als Miss Lavendar seinen Vater heiratete und machte auf der Hochzeit mit einer Glocke mächtig Lärm. Nach der Hochzeit kam er mit ihnen nach Boston.

Kathleen Byron

Kathleen Byron

Hinter den KulissenBearbeiten

SchauspielerinnenBearbeiten

Jahr Film/Fernsehserie Schauspieler/Synchronsprecher
1975 Anne in Avonlea (1975) Kathleen Byron
2008 Anne in Avonlea (Hörspiel) Monica Bielenstein
2008 Anne in Kingsport (Hörspiel) Monica Bielenstein

Namen in anderen SprachenBearbeiten

Englisch Polnisch Slowakisch
Lavendar Lewis Levanduľa Lewisová

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki