FANDOM


Lorenzo White war der Vater von sieben Mädchen und einem Jungen und lebte mit ihnen in Avonlea in der Straße nach White Sands.

Als sein Sohn geboren wurde, sammelten Anne Shirley und Diana Barry gerade Spenden für den Dorfverschönerungs-Verein. Mrs James White erzählte ihnen von der Geburt von Lorenzos Sohn. Weil Lorenzo als knauserig galt, entschieden die beiden Mädchen sich, sofort zu ihm zu gehen, obwohl es ein riesiger Umweg war und ihn am nächsten Samstag Gilbert Blythe und Fred Wright besuchen wollten. Lorenzo spendete ihnen fünf Dollar und es war das erste und letzte Mal, dass er etwas spendete. Zunächst befürchtete Diana, dass das Baby nicht hübsch sein würde und sie dann nicht wusste, was sie sagen sollte, aber das Baby war hübsch.

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki