FANDOM


2000 Anne.jpgArtikel des Monats Oktober 2016

Priscilla Grant, auch genannt Pris oder Prissy, war die Nichte von der Schriftstellerin Charlotte E. Morgan und eine Freundin von Anne Shirley, Diana Barry, Jane Andrews, Stella Maynard und Philippa Gordon. Sie studierte am Queen's College und unterrichtete danach ein Jahr an der Schule von Carmody. Zwei Jahre später studierte sie zusammen mit Anne, Stella und Philippa am Redmond College in Kingsport. Dort wohnten sie zusammen mit Stellas Tante Jamesina, die ihnen den Haushalt führte, in Pattys Haus. Nach ihrem Abschluss ging sie in die Mission nach Japan und heiratete dort einen unbekannten Mann.

BiografieBearbeiten

Kindheit und Zeit als LehrerinBearbeiten

Priscilla ist 1865 an einem unbekannten Geburtsort geboren.

Szene aus Anne in Avonlea 1975.jpg

Pris in Pattys Haus

Sie ging zusammen mit Anne Shirley aufs Queen's College und schaffte wie sie und Gilbert Blythe das Große Lehrerexamen in einem Jahr. Nach ihrer Nach ihrer Zeit am Queen's College unterrichtete sie ein Jahr lang an der Schule von Carmody und danach in ihrer Heimatstadt. Ihre Nachfolgerin in Carmody wurde Ruby Gillis.

Annes GeburtstagsfeierBearbeiten

„Könnte man einen Kuss sehen, ich glaube, er würde aussehen wie ein Veilchen.“
— Priscilla zu Anne Shirley, Diana Barry und Jane Andrews auf Annes Geburtstagsfeier (Quelle)

Im Mai 1882 war sie zu Annes 17. Geburtstag eingeladen, den sie im Mai feierte, obwohl sie bereits im März Geburtstag hatte. Sie liefen zusammen mit Diana Barry und Jane Andrews im Wald von Avonlea umher und entdeckten Hester Grays Garten und verbrachten dort einen herrlichen Tag.

Hester Grays Garten.png

Priscilla mit Freundinnen in Hesters Garten

Besuch von Mrs MorganBearbeiten

Im Sommer 1882 besuchte Charlotte E. Morgan, die Tante von Priscilla, Prince Edward Island und Anne Shirley wollte sie nach Green Gables einladen. Anne und ihre Freundin Diana Barry bereiteten ein Mittagessen zu und luden auch den Pfarrer Mr Allan, seine Frau und ihre ehemalige Lehrerin Muriel Stacy zum Essen ein, die Mrs Morgan auch gerne kennen lernen wollten. Während sie auf Priscilla und Mrs Morgan warteten, passierten Davy Keith zwei Missgeschicke, so zerstörte er die Törtchen, die als Nachtisch dienen sollten, und die Servierplatte, die Anne sich von Josephine Barry ausgeliehen hatte. Anne hatte die Servierplatte Miss Stacy gezeigt und auf der Treppe abgestellt, als zu hören war, wie Davy die Törtchen zerstörte. Anstelle der Törtchen bot Marilla Cuthbert zum Nachtisch eingemachte Erdbeeren an, aber Priscilla und Mrs Morgan kamen nicht. Am nächsten Tag traf ein Brief von Priscilla bei Anne ein, in dem stand, dass Mrs Morgan sich den Fuß verstaucht hatte.

Ein paar Tage später kamen Priscilla, Mrs Morgan und Mrs Pendexter, eine mit einem amerikanischen Millionär verheiratete Freundin von Mrs Morgan, doch noch. Anne hatte nichts zu Essen zubereitet, aber Dianas Mutter schickte ein gebratenes Huhn. Es schmeckte Mrs Morgan und Mrs Pendexter. Nach dem Essen besichtigten sie gemeinsam Avonlea.

Beginn des Studiums am RedmondBearbeiten

Ab 1883 studierten Priscilla, Anne, Stella Maynard, Philippa Gordon, Gilbert Blythe und Charlie Sloane am Redmond College in Kingsport. Anne glaubte zunächst, dass Priscillas Vater dagegen sei, dass sie das Redmond besuchte.

Priscilla holte Anne am Bahnhof von Kingsport ab und sagte zu ihr, dass Charlie auch mit 80 noch genauso aussehen würde wie jetzt. Im September 1883 wohnten Anne und Priscilla in der Pension der Schwestern Ada und Hannah Harvey, zu der Priscilla Anne brachte. Priscilla hatte von ihrem Zimmer aus einen Blick auf den Hinterhof.

„Wäre ich doch bloß zu Hause geblieben und hätte geheiratet.“
— Philippa Gordon zu Anne Shirley und Priscilla bei ihrer ersten Begegnung auf dem Friedhof Old St John's (Quelle)

Anne und Priscilla gingen während ihrer Zeit am Redmond oft auf dem Friedhof Old St John's spazieren, auf den Anne einen Blick von ihrem Zimmer in der Pension aus hatte. Auf ihrem ersten Spaziergang dort lernten Anne und Priscilla Philippa Gordon kennen. Als Philippa sagte, dass sie schon am Morgen gerne zu ihr und Anne gekommen und ihnen um den Hals gefallen wäre, fragte Priscilla, warum sie es nicht getan hatte. Als sie ihnen von ihren Verehrern erzählte und sagte, dass Alec fast zu vollkommen für sie war, fragte Priscilla, warum sie dann nicht Alonzo heiratete. Philippa antwortete, dass sie glaubte, es nicht auszuhalten, mit jemandem verheiratet zu sein, der Alonzo heißt.

Priscilla schnitt in ihrem ersten Jahr am Redmond gut ab, aber Anne, Philippa und Gilbert waren besser als sie. Als Gilbert Blythe und Charlie Sloane Anne und Priscilla besuchten, versteckte Priscilla ein schönes Kissen von Ada Harvey auf dem Fußboden in die Ecke hinter dem Stuhl. Charlie nahm das Kissen und saß den ganzen Abend darauf. Danach war es nur noch ein Wrack. Am nächsten Tag fragte Miss Ada Priscilla, wie sie das zulassen konnte.

„Ich hatte eher Angst, man würde mich für einen Elefanten halten oder für ein übergroßes Exemplar von einem kartoffelfressenden Insulaner.“
— Priscilla Grant zu Anne Shirley über ihren ersten Tag am Redmond (Quelle)

Pattys HausBearbeiten

Nach einigen Wochen ging sie mit Philippa Gordon und Charlie Sloane spazieren und Charlie hielt sich für einen tollen Hecht. Er war stolz auf sich, weil Philippa sehr hübsch war. Später ging sie mit Anne, Philippa und Gilbert in der Spofford Avenue spazieren, wo Philippa ihnen Pattys Haus zeigte.

Nach dem ersten Jahr schlug Stella vor, mit Anne und Priscilla in ein kleines Haus zu ziehen und sagte, dass ihre Tante Jamesina bereit wäre, den Haushalt für sie zu führen. Priscilla ging zusammen mit Anne zu Pattys Haus und die beiden Mädchen mieteten es von Patty und Maria Spofford. Philippa wollte unbedingt mit einziehen, wovon sie sehr begeistert waren. Danach wohnten sie drei Jahre lang zusammen mit Stella, Philippa und Jamesina in Pattys Haus.

Späteres LebenBearbeiten

Priscilla arbeitete in der Mission in Japan. Sie schrieb ihrer Freundin Anne im November 1887 einen Brief. Er war auf dünnes Seidenpapier mit matten Kirschblüten darauf geschrieben, das ihr ein Freund aus Japan geschickt hatte. In Japan heiratete sie einen unbekannten Mann, der sie für eine überirdische Schönheit hielt. Die beiden hatten einen Sohn. Priscilla kam nicht zu Annes Hochzeit. Anne sagte zu Diana Wright, dass sie selten einen so hübschen und gutangezogenen Mann gesehen hatte wie Priscillas Ehemann.

PersönlichkeitBearbeiten

Priscilla war der Meinung, dass ein Kuss aussehen würde wie ein Veilchen, wenn man einen Kuss sehen könnte. Sie war irritiert darüber, dass Ruby Gillis ihren Freunden immer von ihren vielen Verehrern erzählte. Außerdem war sie der Meinung, dass Charlie Sloane auch mit 80 noch so aussehen würde wie zu Beginn seines Studiums am Redmond College, wie sie Anne bei ihrer Ankunft in Kingsport sagte. Sie war groß und übertrieb manchmal, so sagte sie zum Beispiel, dass sie alle am Redmond College um gut fünf Zentimeter überragte und deshalb Angst hatte, dass man sie für einen Elefanten halten könnte. Außerdem fand sie, dass Philippa Gordon das hübscheste Mädchen war, das sie und Anne an ihrem ersten Tag am Redmond sahen.

AussehenBearbeiten

Priscilla hatte blonde Haare und war ziemlich groß.

„Aber das wäre mir immer noch lieber, als dass ich mir so riesig und linkisch vorkomme, so als würden sich alle meine Gliedmaßen übers ganze Redmond erstrecken. Das Gefühl hatte ich nämlich - wahrscheinlich, weil ich alle um gut fünf Zentimeter überrage.“
— Priscilla zu Anne Shirley zu Beginn ihres Studiums am Redmond College (Quelle)

Hinter den KulissenBearbeiten

SchauspielerinnenBearbeiten

Jahr Film/Fernsehserie Schauspieler/Synchronsprecher
1975 Anne in Avonlea (1975) Sandra Dickinson
2008 Anne in Avonlea (Hörspiel) Tanja Geke
2008 Anne in Kingsport (Hörspiel) Tanja Geke
2014-2016 Green Gables Fables Marium Raja
2015-heute Project Green Gables Klaara Haapanen

GalerieBearbeiten

Bilder von Priscilla Grant gibt es in dieser Galerie.

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki